10 Tipps für eine gesunde Ernährung und ein Kochrezept

Gesunde Ernährung

Landesweit nehmen Übergewicht und ernährungsbedingte Krankheiten zu. Die Aufklärung der Menschen über ausgewogene und gesunde Ernährungsoptionen nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Eine ausgewogene Ernährung ist nicht nur wichtig für die Gesundheit, sondern fördert auch die eigene Leistungsfähigkeit und unterstützt aktiv unsere Umwelt.

Hier sind einige grundsätzliche Tipps:

  1. Trinken Sie viel Wasser. Zwischen einem und zwei Litern Wasser am Tag sind empfehlenswert.
  2. Achten Sie darauf möglichst wenig Zucker und Salz zu sich zu nehmen. Auch vom Alkohol sollte man die Finger lassen.
  3. Vermeiden Sie Fastfood und Fertigprodukte.
  4. Garen Sie bei niedrigen Temperaturen, damit die Nährstoffe erhalten bleiben.
  5. Nehmen Sie lieber mageres Geflügelfleisch, als Rind und Schwein. Generell sollte man den Konsum von Wurstwaren reduzieren.
  6. Zweimal Fisch pro Woche ist ebenfalls zu empfehlen.
  7. Obst und Gemüse sind echte Alleskönner.
  8. Achten Sie auf Vielfalt! Es gibt keinen Preis für Monotonie.
  9. Wählen Sie möglichst naturbelassene und nachhaltige Produkte.
  10. Nehmen Sie Gewürze und Kräuter statt Salz.

Eine Rezeptempfehlung:

Hähnchenbrust mit Zitrone

  • 4 Hähnchenbrustfilet (ca. 200g pro Stück)
  • 1 Zitrone
  • 6 EL Rapsöl
  • 4 Thymianstiele,
  • 1 Bärlauchblatt
  • 1/2 Knoblauchzehe
  •  Paprikapulver und Pfeffer
  1. Zu Beginn die Filetstücken ein wenig einschneiden.
  2. Ein bisschen Zitronenschale abreiben und Zitrone danach in eine Schale ausdrücken.
  3. Bärlauch und Thymian klein hacken und Knoblauch in Schale geben.
  4. Paprikapulver und Pfeffer (wahlweise auch ein wenig Salz) dazu geben und gut mischen.
  5. Die Mischung über die Hähnchenbrustfilets geben.
  6. Ein Schuss Rapsöl dazu und alles gut verreiben.
  7. Dann ca. 20 min auf einem heißen Grill knusprig braun braten und genießen.
Weiter einkaufen
Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb